Artikel

Der Sternenorganismus –
Sternfiguren in Geometrie, Natur und Kosmos.

Jeder von uns kennt das Pentagramm (Fünfstern) und das Hexagramm (Sechsstern). Es dürfte wohl auch kaum jemand schwerfallen, sich diese beiden Figuren bei geschlossenen Augen vorzustellen. In diesem Moment sind sie etwas rein Geistiges. Wir finden sie – bzw. Gestaltbildungen, denen ihre Geometrie zugrunde liegt – aber auch in der materiellen Welt, z.B. in Blüten, Schneeflocken und manchem anderen. Auch im Kosmos findet man nicht nur leuchtende Sterne, sondern auch Sternfiguren … (weiter im newsletter 238 der Zeitschrift raum & zeit)