Goldener Schnitt im Zwölfstern


2016 wurde von Hartmut Warm eine exakte Konstruktion des Goldenen Schnitts, der geometrisch in reinster Form im Pentagramm erscheint, im Zwölfstern gefunden. Die innige Verknüpfung der beiden Archetypen Fünf- und Zwölfstern, wie sie sich im Planetensystem zeigt, konnte damit auch in der Geometrie nachgewiesen werden. Und auch in der geometrischen Konstruktion vermittelt das Hexagramm.
Näheres hierzu und der mathematische Beweis (in Englisch) sind zu finden auf : http://forumgeom.fau.edu